E2018-344/N2018-092 – 05.12.2018 – Brennt Carport, Taunusblick

E2018-344/N2018-092 – 05.12.2018 – Brennt Carport, Taunusblick

Einsatzbericht:

Nachdem der zentralen Leitstelle des Main-Taunus-Kreises ein brennender Roller auf einem Privatgrundstück in der Straße Taunusblick gemeldet wurde, wurde die Feuerwehr Eschborn gegen 2 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Kleinbrand“ alarmiert.

Noch während der Anfahrt teilte der Anrufer der Leitstelle mit, dass es zu einer schlagartigen Brandausbreitung gekommen ist, die voraussichtlich durch Treibstoffreste im Tank des abgemeldeten Rollers ausgelöst wurden. Das Feuer griff hierdurch auf ein benachbartes Carport über und drohte sich auf ein daneben liegendes Wohnhaus weiter auszubreiten. Die Leitstelle erhöhte daraufhin sofort das Meldestichwort auf „Feuer – Menschenleben in Gefahr“ und alarmierte zusätzliche Einsatzkräfte der Feuerwehr Eschborn und der Feuerwehr Niederhöchstadt nach.

Dem ersteintreffenden Löschfahrzeug gelang es durch die Vornahme zweier Strahlrohre eine Ausbreitung zu verhindern. Nachrückende Kräfte nahmen ein weiteres Strahlrohr vor und konnten das Feuer schließlich eindämmen. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch eine große Menge an Kaminholz, welches unter dem Carport gelagert war und ebenfalls in Brand geriet. Um einen Zugang zu den Glutnestern zu erhalten, musste das Dach des Carports mit einer Rettungssäge geöffnet werden und das Holz für die Nachlöscharbeiten teilweise herausgeholt werden. Abschließend wurde ein Schaumteppich über die Brandreste gelegt, um ein Wiederentflammen der Brandreste zu verhindern.  (de/jt)

Bilder

<folgen>

 


Einsatzdaten:

Nr. Eschborn: E2018-344

Nr. Niederhöchstadt: N2018-092

Datum: 05.12.2018

Uhrzeit Alarmierung: 01:56

Ort: Taunusblick

Stichwort: F2Y – Feuer im Gebäude, Menschen in Gefahr

Fahrzeuge FF Eschborn:Kdow (Kommandowagen), ELW (Einsatzleitwagen), TLF 4000 (Tanklöschfahrzeug), HLF 10/6 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug), DLK 23/12 (Drehleiter mit Korb)

Fahrzeuge FF Niederhöchstadt: HLF 20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug), LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug), GW-L (Gerätewagen Logistik)

weitere Organisationen: Rettungsdienst [RTW (Rettungswagen), NEF (Notarzteinsatzfahrzeug)], Polizei, KBM (Kreisbandmeister)

Uhrzeit Einsatzende: 06:15

Besonderheiten: —