Minifeuerwehr

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Prävention, wie z.B. in Form von Brandschutzerziehung. Diese beginnt bereits im Kindergarten, über die Schulen bis hin zu den Betrieben. Ein weiterer Aspekt ist die Mitgliedergewinnung von zukünftigen aktiven Feuerwehrleuten.

Da es schwer ist sogenannte Seiteneinsteiger für die Feuerwehr zu gewinnen haben wir uns vor rund 40 Jahren entschieden Jugendliche für unsere Jugendabteilung zu werben. Dies war bisher von Erfolg gekrönt und ist eine wichtige Basis für das Fortbestehen einer ehrenamtlichen Feuerwehr. Mittlerweile wurde vom Gesetzgeber erkannt, dass es sinnvoll wäre, Kinder im Alter von 6-10 Jahren für die Feuerwehr zu begeistern und in sog. Kindergruppen zusammenzuführen. Dies war für uns die Initialzündung eine solche Kindergruppe ins Leben zu rufen.

Durch Neugründung der Kindergruppen “Drachenbande” und “Löschzwerge”, soll den Kindern “spielerisch” die Aufgaben und die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht werden. Darüber hinaus sollen sie bei uns u.a. das richtige Verhalten bei einem Schadensfall erlernen.

Weitere wichtige Themen der Minifeuerwehren sind:

  • Ist Feuer unser Freund oder Feind?
  • Was tun wenn es brennt?
  • Wie setzte ich einen Notruf ab?
  • Einfache Maßnahmen der Ersten Hilfe

Dienstpläne findet Ihr im Downloadbereich

Eschborn immer montags (außerhalb der Ferien),
um 17:00 Uhr am Feuerwehrhaus.
Übungsende ist ca. 18:00 Uhr.

Unterortstraße 63
65760 Eschborn

Kontakt
Andreas Christoph, Leiter der Minifeuerwehr
Email: betreuer@loeschzwerge-eschborn.de

Niederhöchstadt immer donnerstags (außerhalb der Ferien),
um 17:00 Uhr am Feuerwehrhaus.
Übungsende ist ca. 18:30 Uhr.

Georg-Büchner-Straße 20a
65760 Eschborn-Niederhöchstadt

Kontakt
Jörg Lippitz, Leiter der Minifeuerwehr
Email: kinder@feuerwehr-niederhoechstadt.de